Die Fülle an möglichen Liegeplätzen für Hunde ist riesig und deshalb habe ich Dir einen Vergleich von Hundebetten, Sofa, Kissen und Co erstellt. Ich stelle Dir verschiedene Varianten, passend zu den jeweiligen Hundetypen vor. Denn die richtige Wahl des Schlafplatzes  ist sehr wichtig. Es hilf nicht nur, dass Dein Hund ausgeschlafen ist, sonder dass er auch in Zukunft gesund bleibt. 

Orthopädische Liegeplätze

Ob Bett, Kissen oder Decken für den Hund, es gibt sie mittlerweile auch immer in der orthopädischen Ausführung. Es gibt viele Hunde, die Probleme mit der Hüfte und den Gelenken haben. Besonders große und älter werdende Hunde haben Schmerzen im Bewegungsapparat.

Orthopädische Liegeplätze schaffen eine gute Abhilfe. Die Hunde liegen angenehm weich und die Gelenke werden perfekt entlastet, sodass der Hund entspannt und ruhig schlafen kann.

Die Hundedecke

Wenn Dein Hund am liebsten ausgestreckt auf dem Boden liegt, dann ist eine Hundedecke für ihn sehr praktisch. Sie ist leicht zu reinigen und kann auch auf der Couch oder im Auto als Unterlage dienen. Diese Hundedecke von HeroDog* ist zudem rutschfest, waschbar, strapazierfähig und mit Baumwolle gefüllt.

 

Die Hundematte

Ähnlich der Hundedecke ist die Hundematte. Meistens ist sie etwas steifer und rutschfester. Sie schützt gut vor Kälte die vom Boden ausgeht.  Die Hundematte von brunolie* hat zudem eine kuschelige Oberfläche – also perfekt zum Wälzen 🙂

Das Hundekissen

Möchte Dein Hund lieber weicher als auf einer Decke oder einer Matte liegen, dann ist ein Hundekissen optimal. Das Hundekissen von Pointer * ist orthopädisch, kratzfest, formstabil und waschbar. Im Kern ist gekugeltes Füllmaterial, was für einen guten Gewichtsausgleich sorgt.

Das Hundebett

Liebt Dein Hund es kuschelig und weich? Dann wird er ein Hundebett mit einem weichen Boden und einem Rand zum kuscheln oder Kopf ablegen lieben. Das
Karlie Hundebett* hat einen Liegekern aus orthopädischer Memory Foam. Diese passt sich dem Körper individuell an.

Das Hundekörbchen

Hundekörbchen werden gerne aus geflochtenen Weiden angeboten. Hier gibt es große qualitative Unterschiede. Vor allem auf herausstehende Äste und die Stabilität solltest Du achten. GalaDis Hundekorb* hat hier sehr positive Resonanzen. Eine weitere Variante ist der Haustierkorb aus Kunststoff*. Gerde für knabbernde Welpen ist das sehr praktisch.

Das Hundesofa

Das Hundesofa ist etwas für das menschlich Auge und soll meist  zu der Einrichtung im eigenen Zuhause passen. Besonders nach der Gemütlichkeit und der Gesundheit muss man hier schauen. Dieses Sofa ist von Chesterfield Recamiere PARIS*.

Das Hundewasserbett


Fasziniert hat mich, dass es sogar ein Wasserbett für Hunde gib. Auf dem Foto seht ihr ein Hundewasserbett von DoggyBed*. Die Anschaffungskosten sind sehr hoch, doch dafür kann Dein Hund perfekt schlafen. Durch das Wasser verteilt sich das Gewicht Deines Hundes perfekt auf das Wasserbett und somit werden Druckschmerzen/Gelenkschmerzen vorgebeugt.

Das Hundezelt

Das Zelt ist super, wenn Dein Hund ein ruhiges Versteck sucht. Mein Hund geht gerne einmal unseren Kindern aus dem Weg und versteckt sich unter dem Bett. Das Zelt ist eine tolle Alternative! Dieses Zelt bekommst Du von ANIMALY TIPI*.

Die Hundeliege

Für den Außenbereich oder beim Camping ist eine Hundeliege praktisch. Der Hund liegt erhöht und ist vor Krabbeltieren geschützt. Die Liege von PawHut* ist zudem klappbar und gut transportierbar.

 

 

Fazit

Du siehst es gibt eine menge Möglichkeiten für Deinen Hund. Wenn Du zuerst auf die Vorlieben Deines Hundes schaust, den gesundheitlichen Aspekt nicht außer acht lässt und zum Schluss nach den optischen Merkmalen schaust, dann findest Du sicher schnell einen passenden Liegeplatz für Deinen Vierbeiner.

Info: Für den Vergleich habe ich Produktfotos & Affiliate-Links von Amazon eingebunden, um Dir eine schöne Übersicht zu erstellen. Die Betten haben sehr gute Bewertungen und ich fand sie generell sehr interessant. Falls Dir ein Produkt gefällt und Du über den Link bestellen solltest, dann freue ich mich über eine kleine Vermittlungsprovision von Amazon 🙂

Alles Gute, Sina


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir setzen Cookies auf unserem Blog ein. Für weitere Informationen lies bitte die Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen